Herzlich willkommen

 

auf den Internetseiten von Dr. Stefan Junker.

[   Datenschutzerklärung   ]


P5+

Zertifizierte Fortbildungen - virtuell, inspirierend, kurzweilig

 

Sich von Cordula Stratmann hinsichtlich Intuition, Improvisation und Humor inspirieren lassen? Von einem Hochstapler  etwas über Rollen- und Beziehungsgestaltung lernen? Von einem ehemaligen Geheimdienstler etwas über den Umgang mit Schweigepflicht oder den Aufbau von Vertrauen abgucken?

Das alles und noch viele weitere Lernmöglichkeiten gibt`s bei meinem neuen Projekt "P5+"

mehr ...


Start neuer Weiterbildungskurs in Systemischer Therapie und Beratung ab Herbst 2021 am HSI

 

 

Am 1.10.2021 habe ich am Helm-Stierlin-Institut in Heidelberg (HSI) einen neuen Weiterbildungsgang in "Systemischer Therapie und Beratung" gestartet.

Bereits laufende Kurse (Praxisjahr und Aufbaukurs)  bei der IGST Heidelberg werden wie geplant fort- und zu Ende geführt, auch wenn sich mein Schwerpunkt als Dozent ans HSI verschoben hat.

mehr ...


Sonderausgabe JETZT KOSTENLOS: Krise Hirn an!

Klar denken und handeln bei trüben Aussichten.

 

Coronavirus, aufziehende Wirtschaftskrisen, Populisten und gespaltene Nationen, der Zusammenbruch der alten Weltordnung ... die Dinge sind gegenwärtig in ziemlicher Unordnung. Und dann kommen gelegentlich noch eigene Krisen dazu. Stefan Junker zeigt auf, wie man sicher und souverän durch unruhige Zeiten navigiert. 95% des Manuskriptes sind jetzt wegen der Corona-Pandemie in Form einer Sonderausgabe zum kostenlosen Download freigegeben.

mehr ...


Wie verteidigt man die Demokratie?

Eine Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Die Demokratie ist weltweit in einer Krise. Und auch bei uns sind die demokratischen Fundamente erschreckend brüchig geworden. Es ist allerhöchste Zeit zu handeln.
Jetzt.
Dieses Buch zeigt, wie es geht und was jeder tun kann.

mehr ...

 


Demokratie-Speeddating

Der Analoge Chatraum vor Deiner Haustür

 

Demokratie-Speeddating ist ein Format, um Menschen mit unterschiedlichsten Ansichten rasch in einen guten Kontakt und Austausch zu bringen. Man kann es sich vorstellen wie einen öffentlichen, analogen Chatraum. Es ist ein Gegenentwurf zu digitalen Filterblasen und Hallräumen und wirkt gesellschaftlichen Spaltungen entgegen. Mein Grundidee war es, die psychologische Forschung zum Thema "Speeddating" für die Vorbeugung gesellschaftlicher Gräben zu nutzen: Menschen die sich ersteinmal einige Minuten über persönliche Dinge austauschen, verletzen sich in darauffolgenden Gesprächen über kontroverse gesellschaftliche Themen nicht gegenseitig. Erstmals fand das Format 2018 in Heidelberg auf dem Uniplatz statt, mit Unterstützung der Stadt, der Universität und des DAI. Mittlerweile hat es in weiteren Städten stattgefunden und die Idee verbreitet sich erfreulicherweise immer mehr. Im Video ist zu sehen, wie ich das Format bei einer Veranstaltung in Tübingen in groben Zügen erkläre.

 


Die Demokratie und Du.

Zukunft frag!ich.

 

Ein Buch voller Fragen, das dem Leser hilft eigene Antworten auf die Herausforderungen der Gegenwart zu finden und ins Gespräch mit anderen zu kommen. Fragen, die zu neuen, lohnenden Begegnungen mit dem eigenen demokratischen Ich führen. Der Autor macht Mut, politisch zu denken und zu handeln und lustvoll mit anderen zu diskutieren.

mehr ...


Demokratie abschaffen!

Im Ernst? Natürlich nicht.

 

Aber mit genau dieser provokativen Botschaft war ich in Berlin unterwegs. Sehen Sie selbst, wie die Menschen darauf reagiert haben.

Was würden Sie machen, wenn jemand sich anschickt, freiheitliche, demokratische Werte in Frage zu stellen?

mehr ...


"Kreuzzwang" in bayerischen Behörden

Geheime, hochbrisante Filmaufnahmen aufgetaucht!

 

Diese geheim erstellten Filmaufnahmen aus einer nicht näher bezeichneten bayerischen Amtsstube sind schockierend und verstörend. ;-)))

Aber sehen Sie selbst ...

mehr ...


Selbstfürsorge

 

Im Rahmen eines kurzweiligen und frei verfügbaren Videoseminars führt Stefan Junker in die Grundlagen der professionellen Selbstfürsorge und Burnoutprävention ein.

Das Video ist insbesondere für Menschen in helfenden und pädagogischen Berufen gedacht (Ärzte, Therapeuten, Sozialarbeiter, Pflegekräfte, Lehrer, Erzieher) aber auch für Ehrenamtliche beispielsweise in der Flüchtlingsarbeit, etc.

Denn die Zeiten sind sowohl für Profihelfer als auch für privat Engagierte herausfordernd wie lange nicht mehr.

mehr ...