Supervision

Als systemischer und verhaltenstherapeutischer Supervisor begleite ich Einzelne, Teams, Gruppen und Organisationen bei der Reflexion und fortwährenden Verbesserung ihres professionellen Handelns. Ziel der Supervisionen ist das gemeinsame Lernen, die Erarbeitung von Lösungen und Handlungsmöglichkeiten und die Erzeugung von Synergieeffekten.

Fokus ist je nach Zielvereinbarung die Arbeitspraxis (Fallsupervision), die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen meinen Kunden und ihren Klienten / Patienten, Führungskultur, Unternehmenskultur, Aufbau- und Ablauforganisation, Entscheidungsprozesse, Integration neuer Mitarbeiter, die Zusammenarbeit im Team, professionelle Selbstfürsorge usw.

 

Als Supervisor arbeite ich im kommerziellen Bereich (Unternehmen), NGOs, in staatlichen und überstaatlichen Organisationen, im Gesundheitswesen (psychiatrische Kliniken, psychosomatische Kliniken, sonstige med. Kliniken), in sozialen Kontexten (Beratungsstellen, SPFH, AFT, EB, Suchtberatung, betreutes Wohnen, Tagesgruppen etc.) und für Bildungsträger (Schulen, Internate).

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die (hypno-systemische) Supervision in Kliniken, Arzt- und Zahnarztpraxen, mit den Schwerpunkten Kommunikation mit Patienten und Zusammenarbeit im Team.

Formales

Supervisionen können sowohl bei mir in der Praxis stattfinden, als auch inhouse.  Beachten Sie bitte, dass ich terminlich einen relativ langen Vorlauf habe, da ich auf Jahre ausgebucht bin. Neue Supervisanden kann ich i.d.R. nur annehmen, wenn eine gewisse terminliche Flexibilität gegeben ist, was Wochentage und Uhrzeiten abgeht. Des Weiteren bitte ich zu beachten, dass ich aus organisatorischen Gründen keine inhouse-Supervisionen von kurzer Dauer (90 Minuten) anbiete.

 

Ich bin als Supervisor offiziell bei der LandesPsychotherpeutenKammer Baden-Württemberg anerkannt. Die Supervisionen können somit bei den Kammern akkreditiert und mit Fortbildungspunkten versehen werden. Des weiteren bin ich offizieller Lehrsupervisor der Systemischen Gesellschaft (SG), der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST), des Institutes für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie Bad Dürkheim (IFKV) und der Milton-Erickson-Gesellschaft für Klinische Hypnose und Hypnotherapie (MEG).

__________________________________________________________

©  obenstehendes Foto:  Stefanie Schramm, Intakkt Krefeld.