Komplexes Zusammenspiel von Psyche, Neurologie und Immunsystem
Komplexes Zusammenspiel von Psyche, Neurologie und Immunsystem

Psychoneuroimmunologie (PNI)

Im Grenzbereich zwischen Psychologie und Medizin beschäftigt sich die Psychoneuroimmunologie mit den komplexen Wechselwirkungen zwischen unserem Immunsystem, bewussten und unbewussten seelischen Vorgängen und dem Nervensystem. Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, wie durch psychische, psychotherapeutische und vor allem hypnotherapeutische Methoden positiv regulierende, heilsam unterstützende Wirkungen auf das Immunsystem entfaltet werden können.

Durch die Nutzung von Autosuggestionen, Imaginationen, Metaphern und Trancephänomenen erfahren meine Patienten Möglichkeiten, auf indirektem Wege selbst hilfreichen Einfluss auf Ihre körperlichen Vorgänge zu nehmen. Das Betrifft sowohl überschießene Immunreaktionen auf Allergene von außen (z.B. Allergien, Heuschnupfen) und innen (Autoimmunerkrankungen wie z.B. Hashimoto), als auch die Verbesserung der Immunantwort auf Allergene von außen (z.B. übermäßige Infektneigung) und innen (Tumorerkrankungen). Ein realistisches Ziel ist dabei nicht eine ausschließliche Heilung des Körpers durch die Psyche, sondern die Ergänzung der Schulmedizin und die Unterstützung der Selbstheilungskräfte durch die Möglichkeiten der Psyche.

Büro & Praxis:

Dr. Stefan Junker

Luise-Rinser-Straße 49

D-68723 Oftersheim

Tel: +49 (0)6202 - 927 932 6

Kontakt

Zu folgenden Zeiten bin ich  nicht erreichbar:

16.12.2017 - 07.01.2018

10.02.2018 - 18.02.2018

24.03.2018 - 08.04.2018

19.05.2018 - 03.06.2018